Sonntag, 25. September 2016

Mein großes Lesebuch ab 7 und 8 Jahren

Noch zwei der Erstlesebücher, die ich bei Anschaffung irgendwie nicht gelesen hatte ...
Sie gehören zu einem Satz für 6 Jahre, 7 Jahre und 8 Jahre, von denen ich "nur" den für 7 Jahre und den für 8 Jahre besitze.
Die gehen demnächst in die Grundschule zu den anderen Erstlesebüchern.

Challenge-Punkte:
1 - ein Buch, das für Kinder geschrieben wurde
8 - eine Sammlung Kurzgeschichten
12 - ein Buch mit Fabelwesen
29 - ein Buch, dessen Cover mindestens 4 Farben hat
32 - ein Buch mit einem Tier auf dem Cover
(41 - eine Reihe, die aus mindestens 3 Bänden besteht)

Mittwoch, 21. September 2016

Nat Shapiro, Nat Hentoff: Jazz erzählt

Ein Buch mit Interviewfetzen von Jazzern der ersten Stunde bis zur Drucklegung über Jazz und erst recht über Jazzmusiker. Sehr interessant behalte ich das Büchlein.

Challenge-Punkte
(8 - eine Sammlung Kurzgeschichten)
20 - ein Sachbuch
22 - eine Biografie
54 - ein Buch, in dem mindestens ein Adliger vorkommt (Count Basie, Duke Ellington ...)
56 - ein geschenktes Buch

Samstag, 17. September 2016

Cressida Cowell: Hicks 4: Drachenflüche und andere tödliche Fallen

Leichtsinnigerweise habe ich mir den 4. Band von Hicks bestellt - und auch gleich gelesen ...

Challenge-Punkte
1 - ein Kinderbuch
12 - ein Buch mit Fabelwesen
29 - ein Buch, dessen Cover mindestens 4 Farben hat
(32 - ein Buch mit einem Tier auf dem Cover)
41 - eine Reihe, die aus mindestens 3 Bänden besteht
44 - ein Jugendbuch
(52 - ein Buch mit mindestens einem sprechenden Tier, aber nicht Punkt 51 oder 58 abdeckt)

Freitag, 16. September 2016

Ute Ule: ein Schaukelpferd im Weltraum wird gesucht

Dieses (Vorlese-)Buch habe ich eigentlich in die Hand genommen (und wieder gelesen), um mich davon zu trennen, aber ich finde diese kleinen Geschichten so schön, daß es weiterhin hier Asyl hat.

Challenge-Punkte:
1 - ein Buch, das für Kinder geschrieben wurde
8 - eine Sammlung Kurzgeschichten
12 - ein Buch mit Fabelwesen
13 - ein Buch aus seiner eigenen Kindheit
14 - ein Buch, dessen Titel mindestens 6 Wörter enthält
29 - ein Buch, dessen Cover mindestens 4 Farben hat
49 - ein Buch, das man schon mal gelesen hat

Donnerstag, 15. September 2016

Swetlana & Ralf Ebert: Herzlichen Glückwunsch zu ADHS!

Einmal auf den Punkt gebracht, wie wir AD(H)Sler uns von den anderen unterscheiden! Auch konnte ich für mich dort die eine oder andere Idee schon mitnehmen (inwieweit ich was nun umsetzen kann, werden wir erleben).

Challenge-Punkte:
1 - ein Buch, das für Kinder geschrieben wurde
20 - ein Sachbuch
29 - ein Buch, dessen Cover mindestens 4 Farben hat
44 - ein Jugendbuch
45 - ein Buch, was dich kurzfristig oder nachhaltig verändert hat

Mittwoch, 14. September 2016

Renate Gussmann: Todessehnsucht und Lebensgier

Dieses Buch hat mir sehr gut gefallen. Die Autorin beschreibt ihre Krebserkrankung und ihr Erleben, ihre Wünsche drum herum aus der allerengsten persönlichen Sicht und nimmt ihre Leser sehr gut mit.

Challenge-Punkte:
5 - eine Autobiographie
29 - ein Buch, dessen Cover mindestens 4 Farben hat
33 - ein Buch, das dir jemand anderes empfohlen hat
35 - ein Buch, was erst nach dem Tod des Autors bekannt wurde oder erschienen ist
37 - ein Buch, das dich zum Lachen UND Weinen gebracht hat
57 - ein ausgeliehenes Buch

Dienstag, 13. September 2016

Schließung des Flohmarkt-Blogs

Ich werde meinen Flohmarkt-Blog wohl wieder auflösen. Die Resonanz ist so gar nicht erfolgt und vieles steht mir jetzt schon zu lange hier herum.
Ich hatte einen Teil zum Verschenken an die Straße gestellt - und das wurde samt Plastikkiste vollständig mitgenommen (nun habe ich also einen Deckel zuviel).
Auch hat mir die Bücherei etliches abgenommen und vieles von den Kinderklamotten ist schon zu Leuten gegangen, die mit Flüchtlingen zu tun haben.
Mal sehen, wann ich den nächsten Schwung (diesmal aber wohl nur im Karton) an die Straße stelle.

Sonntag, 11. September 2016

Antonia Michaelis: Das Geheimnis der Geisterinsel

ein weiteres Erstlesebuch ...

Challenge:
1 - ein Buch, das für Kinder geschrieben wurde
12 - ein Buch mit Fabelwesen
29 - ein Buch, dessen Cover mindestens 4 Farben hat

Freitag, 9. September 2016

Eva Maria Johannsen: Benjamin Paff's Inselabenteuer mit Sven, Swaantje und Kro

Wir misten weiter aus - und dabei bin ich auf dieses Ausmalbuch mit einer spannenden Geschichte gestoßen. Irgendwie muß das mal deutlich an mir vorbeigegangen sein, denn ich kannte das noch nicht.

Challenge-Punkte:
1 - ein Buch, das für Kinder geschrieben wurde
12 - ein Buch mit Fabelwesen
14 - ein Buch, dessen Titel mindestens 6 Wörter enthält
29 - ein Buch, dessen Cover mindestens 4 Farben hat
32 - ein Buch mit einem Tier auf dem Cover
52 - ein Buch mit mindestens einem sprechenden Tier

Mittwoch, 31. August 2016

Zusammenfassung August

Ich habe 3 Neuzugänge und 6 gelesene Bücher zu verbuchen.
In diesem Monat habe ich mich schon ein wenig schwer getan mein selbst gestecktes Ziel eines SuB-Abbaus von 3 Büchern zu erreichen - und das, obwohl wir auch einen kurzen Urlaub gemacht haben.
Allerdings war unser Urlaub doch ein wenig getrübt durch eine Flohplage und die damit verbundenen Mehrarbeiten.
Auch habe ich wohl die meisten der "schnell mal eben" zu lesenden Bücher wohl schon weggelesen ;).
Und es wird auch zu Buche schlagen, daß meine Jungs Ferien hatten - und da dann doch auch mal die eine oder andere Gemeinschaftsaktion ansteht, bei der ich dann eben nicht zum Lesen komme.

Samstag, 27. August 2016

Antonio Tabucchi: Erklärt Pereira

Meine Mutter hat dieses Buch als langweilig aussortiert, aber interessanterweise fand ich es recht fesselnd. Klar, der Protagonist ist durchaus eher ein Langweiler, aber die Geschichte baut sich Stück für Stück auf. Die Gedanken von Pereira sind gut nachvollziehbar, die auf dem Klappentext erwähnte Veränderung kommt - wie im wirklichen Leben - so nach und nach. Dennoch geht es in den Flohmarkt.

(56 - ein geschenktes Buch)
61 - ein Buch ohne Happy End

Mittwoch, 24. August 2016

Charles Dickens: Weihnachtserzählungen

Unter meinen E-Books befindet sich auch dieses Buch von Charles Dickens mit mir bisher unbekannten Weihnachtserzählungen. In diesem Band befinden sich die folgenden Kurzgeschichten: Doktor Marigold – Mrs. Lirripers Fremdenpension – Die Geschichte des Schuljungen – Die Geschichte des armen Verwandten

Challenge-Punkte
7 - ein Buch, das älter als 100 Jahre ist
8 - eine Sammlung Kurzgeschichten
21 - einen Klassiker
40 - einen alten Bestseller, z.B. aus dem 19. Jahrhundert
(60 - einBuch, das in einer Küche spielt)

Montag, 15. August 2016

Paul Maar: Sams in Gefahr (Bd 4)



Animiert durch den Film, der vor kurzem im Fernsehen lief (und den ich nicht ganz gesehen habe), habe ich einfach dieses Buch mal wieder aus dem Regal genommen. Ich kann nur sagen: Ich liebe das Sams, welbst wenn ich jetzt einfach nur so (mal wieder) den 4. von 6 Bänden gelesen habe.


1 - ein Kinderbuch
12 - ein Buch mit Fabelwesen
24 - einen Thriller
29 - ein Buch, dessen Cover mindestens 4 Farben hat
38 - ein Buch, das verfilmt wurde
41 - Eine Reihe, die aus mindestens 3 Bänden besteht
42 - ein Buch, aus dem ein Film wurde
44 - ein Jugendbuch
49 - ein Buch, das man schon mal gelesen hat

Sonntag, 14. August 2016

Alfred Bekker: Ragnar der Wikinger 1: In Haithabu

Ein Jugendkrimi aus der Winkinger-Zeit. Alfred Bekker schreibt einen Stil, der mir liegt. Mir liegt hier der erste Band von mehreren (6?) vor. Eine Fortsetzung wünsche ich mir zwar, aber da ich E-Books momentan aber nur gratis oder per Onleihe lese, wird das wohl noch ein wenig dauern ...
Mögliche Challenge-Punkte:
6 - ein Reisebericht
18 - ein Buch von einem Selfpublisher
24 - einen Thriller
29 - ein Buch, dessen Cover mindestens 4 Farben hat
(41 - eine Reihe, die aus mindestens 3 Bänden besteht)
44 - ein Jugendbuch
54 - ein Buch, in dem mindestens ein Adliger vorkommt

Donnerstag, 11. August 2016

E.L. Greiff: Zwölf Wasser Bd 1, Bd 2 je Teil 1

Leider ist von den beiden Büchern jeweils nur der erste Teil mir als gratis-Buch zugelaufen ... Und insgesamt ist es eine Trilogie - mal sehen, wann ich mir die Bücher vollständig besorgen kann/mag.

Wie so oft kommt es auch hier zu Kämpfen (ja, auch wie so oft gut gegen böse). Ist schon bezeichnend, daß die meisten Geschichten, die ich mag, nicht ohne Gewalt auskommen.

Challenge-Punkte:
12 - ein Buch mit Fabelwesen
29 - ein Buch, dessen Cover mindestens 4 Farben hat
(34 - ein Buch, welches man angefangen, aber nie beendet hat (es sei denn, ich besorge mir dieses Jahr noch die vollständigen Bücher))
(41 - eine Reihe, die aus mindestens 3 Bänden besteht
(61 - ein Buch ohne Happy End (ich weiß ja nicht, wie es ausgeht))

Freitag, 5. August 2016

Anton Tschechow: Kleine Erzählungen

Kleine Erzählungen nennt sich diese Zusammenstellung, aber auf mich wirkten sie eher wie Skizzen - naja, ich bin kein Germanist und kann so manchen von diesen literarischen Fachbegriffen nicht genau zuordnen ...
Liest sich als meinen ersten russischen Autoren recht gut (man hatte mich vor russischen Autoren gewarnt).

Mögliche Challenge-Punkte:
7 - ein Buch, das älter als 100 Jahre ist
8 - eine Sammlung Kurzgeschichten
10 - ein Buch eines russischen Autors

Sonntag, 31. Juli 2016

Zusammenfassung Juli

Ich konnte meinen SuB im Juli wieder sehr gut reduzieren, denn von den 13 gelesenen Büchern war nur eines, welches ich schon einmal gelesen hatte. Demgegenüber gab es 3 neue Bücher, die mir "einfach so" zuliefen. Ich bin also mit den 3 angepeilten Büchern im Monat recht gut dabei :freu:.

Samstag, 30. Juli 2016

Mark Twain: Die Schrecken der deutschen Sprache

Neugierig bin ich auf dieses Buch nur vom Titel her - und es lohnt sich. Der erste Beitrag ist sogar in deutsches Englisch zurückübersetzt worden :). Die meisten Beiträge/Kurzgeschichten nehmen die deutsche Sprache sehr geschickt aufs Korn. Mark Twain sprach ein recht gutes Deutsch, wobei er während seiner Europa-Reise(n) eben nicht nur die Sprache vertiefen konnte sondern auch einige Eigenheiten der Sprecher und Vorschriften sehr genau durchschaut hat.

Für die Challenge:
(3) - ein Buch in einer fremden Sprache
6 - ein Reisebericht
7 - ein Buch, das älter als 100 Jahre ist
8 - eine Sammlung Kurzgeschichten
21 - einen Klassiker
40 - einen alten Bestseller

Mittwoch, 27. Juli 2016

Kakuzo Okakura: Das Buch vom Tee

Ein Buch, das ich schon weglegen wollte, da ich inzwischen nur noch sehr wenig Tee trinke ...
Aber dann war es doch überraschend interessant und inspirierend. Ich habe mich vorher eher oberflächlich mit der Philosophie und/oder Religion aus Fernost beschäftigt und glaubte genug darüber zu wissen. Dieses Buch eröffnete mir aber für  etliche Haltungen den Geist und die Augen. Klar weiß ich immer noch viel zu wenig über die Kultur(en) der Chinesen und Japaner, aber einen Schritt in die Richtung des besseren Verständnisses konnte ich nun tun. Es bleibt bei meinen Schätzchen.

Challenge-Punkte:
20 - ein Sachbuch
29 - ein Buch, dessen Cover mehr als 4 Farben hat
45 - ein Buch, was dich kurzfristig oder nachhaltig verändert hat
48 - ein Buch, das in Asien spielt
59 - ein Buch mit Anleitungen

Montag, 25. Juli 2016

Fabian Lenk: Die Schatzjäger 3 und 8

Oke hat irgendwann mal diese beiden Bücher angeschleppt - und gestern und heute bin ich endlich auch dazugekommen, sie zu lesen.
Die beiden Bände sind flott geschrieben und gut recherchiert - vor allem mit Links und Buchtips belegt.
Jetzt muß ich nur noch Okes Meinung erfragen - und dann landen die möglicherweise in der Flohmarktkiste ...

Challenge-Punkte:
6 - ein Reisebericht - nicht pur ;)
24 - einen Thriller
29 - ein Buch, dessen Cover mindestens 4 Farben hat
32 - ein Buch mit einem Tier auf dem Cover
(41 - eine Reihe, die mindestens aus 3 Bänden besteht)
44 - ein Jugendbuch

Mittwoch, 20. Juli 2016

Hanne Nehlsen: Tod im Watt

Ein Krimi auf Pellworm.
Meine Freundin hat es bekommen auf unserem Straßenflohmarkt von unserer Nachbarin (ich hätte es liegengelassen, damit mein SuB nicht ins unermeßliche wächst ;)) - naja, jetzt geht es halt wieder in die Flohmarktkiste.

Challenge-Punkte:
24 - einen Thriller
29 - ein Buch, dessen Cover mindestens 4 Farben hat
33 - ein Buch, das mir jemand anderes empfohlen hat
55 - ein Buch von einem Schriftsteller der Region, in der man wohnt (Hanne Nehlsen wohnt im Kreis NF)
56 - ein geschenktes Buch

Samstag, 16. Juli 2016

Franz Hessel: Heimliches Berlin

Ein Zeitgenosse - und in München auch Kollege - von Franziska zu Reventlow. Auch er schreibt über die Bohéme. Allerdings noch ein wenig schwerer nachvollziehbar ...

Challenge-Punkte:
(21 - ein Klassiker)
54 - ein Buch, in dem mindestens ein Adliger vorkommt
61 - ein Buch ohne Happy End

Dienstag, 12. Juli 2016

Nina Blazon: Der Winter der schwarzen Rosen

Endlich mal wieder ein dickes Buch ;) und auch endlich mal wieder eines aus unserer Bibliothek.

Zwillingsschwestern kurz vor dem Erwachsenwerden (in der hier beschriebenen Gesellschaft mit 17), beide mit unterschiedlichen Vorgaben: Die erste muß sich in eine Richtung (die von ihr selbst als Kind "bestimmte") aus ihrem bisherigen Lebenskreis in neues Gebiet bewegen, es sogar "erobern" - oder scheitern. Die zweite hat ein Selbstbestimmungsrecht, das sie aber erst wahrnehmen darf, wenn die erste unterwegs ist ...
Allerdings darf die erste erst weg, wenn die Erziehungsberechtigten sie freigeben (in diesem Fall der Vater, die Mutter ist schon tot). Wenn die zweite jetzt aber nun schon ein Ziel hat, das sie verfolgen möchte, der Vater aber die erste nicht zu früh (mit 17 muß er) freigeben mag, birgt das schon einiges an Konflikt-Material.
Wie bei so jungen Frauen üblich spielt natürlich auch junge Liebe eine nicht unwesentliche Rolle.
Viel mystisch-mytisches wird hier zu einer spannenden und gut zu lesenden Geschichte verwoben. Ich brauchte für dieses Buch 4 Tage - trotz anderweiteger Verpflichtungen am WE.

Challenge-Punkte:
(6) - ein Reisebericht
12 - ein Buch mit Fabelwesen
25 - ein Chicklitt
27 - ein Buch mit mindestens 500 Seiten
31 - ein Buch mit Glitzer auf dem Cover
32 - ein Buch mit einem Tier auf dem Cover
54 - ein Buch, in dem mindestens ein Adliger vorkommt
57 - ein ausgeliehenes Buch
(58 - ein Buch, in dem Tiere die Hauptrolle spielen, das aber nicht Punkt 51 oder 52 abdeckt)

Samstag, 9. Juli 2016

Herbert Plate: Karuna

Ich suchte eigentlich ein anderes Kinder-/Jugendbuch von mir und freute mich, dieses Exemplar zu entdecken, zumal ich hiermit den Punkt des signierten Buches abdecken kann :).
Ich habe dieses Buch als Kind oft gelesen und es gestern auch wieder - in eins durch ;). Es ist immer noch beeindruckend und wird weiterhin bei mir stehen bleiben.

Mögliche Challenge-Punkte:
13 - ein Buch aus der eigenen Kindheit
29 - ein Buch, dessen Cover mindestens 4 Farben hat
32 - ein Buch mit einem Tier auf dem Cover
37 - ein Buch, das dich zum Lachen UND Weinen gebracht hat
44 - ein Jugendbuch
45 - ein Buch, was dich kurzfristig oder nachhaltig verändert hat
48 - ein Buch, das in Asien spielt
49 - ein Buch, das man schon mal gelesen hat
56 - ein geschenktes Buch
(61 - ein Buch ohne Happy End) hier kommt es auf die Betrachtung an ...
62 - ein Buch, das du bei einer Lesung / Signierstunde erworben hast oder das signiert ist

Freitag, 8. Juli 2016

Love.Queen: Alle Zaubersprüche und Flüche von Harry Potter

Auf der Suche nach Selfpublichern stolperte ich auch über diese Zusammenstellung (GsD gratis), die leider fast ebenso unzureichend ist, wie es eine von mir erstellte wäre ...

Challenge-Punkte:
14 - ein Buch, dessen Titel mindestens 6 Wörter enthält
18 - ein Buch von einem Selfpublisher
29 - ein Buch, dessen Cover mindestens 4 Farben hat

Donnerstag, 7. Juli 2016

Franziska zu Reventlow: Das Logierhaus zur schwankenden Weltkugel und andere Erzählungen

Da ich bisher nichts von Franziska zu Reventlow kannte, habe ich, als ich beim Stöbern nach gratis-E-Books dieses entdeckte, neugierig zugegriffen. Verständlicher werden diese Kurzgeschichten eher, wenn man die Biographie von ihr berücksichtigt. Der Leser wird jedenfalls in die Zeit und Lebensart der Bohemiens Anfang des 20. Jhdts versetzt.

Challenge-Punkte:
8 - eine Sammlung Kurzgeschichten
(14 - ein Buch, dessen Titel mindestens 6 Worte enthält)
55 - ein Buch von einem Schriftsteller der Region, in der man wohnt (sie stammt aus Husum, unserer Kreisstadt)

Mittwoch, 6. Juli 2016

Sören Olsson, Anders Jacobsson: Berts Mega-Katastrophen

Ein Jungsbuch - aber toll finde ich es nicht.

Punkte für die Bücherkisten-Challenge auf Facebook:
29 - ein Buch, dessen Cover mindestens 4 Farben hat
32 - ein Buch mit einem Tier auf dem Cover
(41 - eine Reihe, die aus mindestens 3 Bänden besteht)
44 - ein Jugendbuch

Sonntag, 3. Juli 2016

Heinrich Heine: Buch der Lieder

 
Irgendwie hatte mich dieser Gedichtband immer mal interessiert - und nachdem ich den nun als E-Book habe, konnte ich ihn auf einigen Fahrten in Bus und Bahn gut beginnen und heute auch beenden. Wie alle Gedichtbände ist das natürlich keine leichte Kost und läßt sich immer nur häppchenweise lesen, nach spätestens 5 Gedichten brauchte ich meistens eine Pause.

Challenge-Punkte:
7 - ein Buch, das älter als 100 Jahre ist
9 - ein Gedichtband
21 - ein Klassiker
40 - ein alter Bestseller (dieses Buch ist in mehreren Auflagen erschienen und zu jeder überarbeiteten Neuauflage hat Heinrich Heine auch ein neues Vorwort geschrieben)

Samstag, 2. Juli 2016

Rolf Kremming: Heinrich Zille

Nachdem ich die Bildmonographie von / über Zille beendet habe, habe ich beim Wegstellen derselben noch dieses Büchlein entdeckt. Nach dem "Fundort" müßte ich es eigentlich gelesen haben, aber ich hatt so gar keine Erinnerung daran ... Naja, dann gilt es wohl nicht als SuB-Abbau.

mögliche Challenge-Punkte:
11 - ein Buch mit Briefen / Briefwechsel
22 - eine Biographie
61 - ein Buch ohne Happy End

Donnerstag, 30. Juni 2016

Zusammenfassung Juni

Nachdem ich Anfang des Monats bei meiner Mutter war und dort wieder einge ihrer aussortierten Bücher für mich mitgenommen habe und bei unserem Straßenflohmarkt mir dann über meine Freundin, die zur Zeit bei uns wohnt, noch einige Bücher zugelaufen sind, bin ich froh, immerhin doch mein persönliches SuB-Ziel geschafft zu haben (sprich 3 mehr gelesen zu haben als zu mir gefunden haben).

Nach einem halben Jahr mit meiner Beteiligung beim SuB-Abbau Extrem muß ich sagen, daß ich es schon hilfreich finde, eine Liste mit Zugängen und abgearbeiteten Büchern zu führen, damit ich selber einen Überblick habe. Allerdings sind die Monatsaufgaben zu oft für mich nicht wirklich lösbar. Also sieht es wohl so aus, als ob ich meinen SuB-Abbau im nächsten Jahr ohne Extra-Aufgaben angehen werde.

Auch für die Lesechallenge der Bücherkiste auf Facebook ist jetzt Halbzeit. Immerhin konnte ich von den 62 Punkten (wobei einer doppelt dabei ist) doch schon 35 abarbeiten. Die nächsten Punkte werden mir wohl noch schwerer fallen, aber noch bin ich ganz optimistisch, daß ich noch etliche Punkte bis zum Ende diesen Jahres schaffe. Auch hier gibt es ein kleines Manko: 62 Punkte und von denen pro gelesenes Buch nur 1 bis 2 anzurechnen ist schon ganz schön knifflig. Auch würde ich mir schon ein wenig mehr Anregungen zu einzelnen Punkten wünschen (ähnlich meiner eigenen Liste, die alle für ein Buch möglichen Punkte zeigt). Naja, wir werden sehen, was ich am Ende das Jahres hierzu schreibe ...

Mittwoch, 29. Juni 2016

Lothar Fischer: Zille

Nach vielen Romanen und Jegndbüchern habe ich nun auch mal wieder eine Monografie durchgelesen. Diese über Heinrich Zille hat mir recht viel Spaß bereitet und vieles über den Hintergrund und das Wesen von ihm nahe gebracht. Spannend fand ich dabei auch, daß mein Urgroßvater auf einem der Fotos mit dabei ist (er war ein Kollege von Heinrich Zille bei der photografischen Gesellschaft).

Challenge-Punkte:
(5 - eine Autobiografie)
11 - ein Buch mit Briefen / Briefwechsel
20 - ein Sachbuch
22 - eine Biographie
(41 - ein Reihe, die aus mindestens 3 Bänden besteht)
61 - ein Buch ohne Happy End

Sonntag, 26. Juni 2016

Ursula Richter: Weihnachtsgeschichten am Kamin 16

Ich mag diese Schätzchen :). Nachdem nun die Bände 1 - 8 sich schon in meinem Regal befinden, kommt nun der Band 16 noch dazu. 2 weitere liegen hier noch ...

Challenge-Punkte
8 - ein Sammlung Kurzgeschichten
29 - ein Buch, dessen Cover mindestens 4 Farben hat
37 - ein Buch, das dich zum Lachen UND Weinen gebracht hat
41 - eine Reihe, die aus mindestens 3 Bänden besteht

Freitag, 24. Juni 2016

Sabrina Qunaj: Elfenmeer - Der Korallenfürst

Dieses E-Book ist nur ein Kapitel aus Elfenmeer, welches wiederum Bestandteil einer Trilogie ist.
Es liest sich wunderschön, ist aber mir eun wenig zu kurz (kein Wunder bei nur einem Kapitel ;)).

Mögliche Challenge-Punkte:
12 - ein buch mit Fabelwesen
29 - ein Buch, dessen Cover mindestens 4 Farben hat
(41 - eine Reihe, die aus mindestens 3 Bänden besteht)
54 - ein Buch, in dem mindestens ein Adliger vorkommt
(61 - ein Buch ohne Happy End))

Sonntag, 19. Juni 2016

Josef Kraus: Helikopter-Eltern

Mich interssierte das Buch schon, aber irgendwie ist mir das Ergebnis ein wenig zu mau und teilweise leider auch etwas zu polemisch. Naja, ein Buch mehr in der Flohmarktkiste ...

Ich glaube, das gibt noch nicht mal einen Challenge-Punkt her - ok, vielleicht doch den:
(20 - ein Sachbuch)

Samstag, 18. Juni 2016

Sahnnon Hale: EAH Die Geschichte von Raven Queen

Ups, da bin ich also in eine High-School-Internats-Geschichte für jugendliche Mädchen hineingeraten ;) - leider ist das hier nur eine Leseprobe, was mir vorher nicht klar war.

Punkte für die Lese-Challenge:
12 - ein Buch mit Fabelwesen
(41 - eine Reihe, die aus mindestens 3 Bänden besteht)
44 - ein Jugendbuch
54 - ein Buch, in dem mindestens ein Adliger vorkommt

Freitag, 17. Juni 2016

Jenna Rick: das kleine Mädchen

 
Eine süße kleine Kurzgeschichte mit vielen hilfreichen Tieren um die Weihnachtszeit. Auch dieses ist ein E-Book.

Challenge-Punkte:
1 - ein Buch, das für Kinder geschrieben wurde
6 - ein Reisebericht
12 - ein Buch mit Fabelwesen
18 - ein Buch von einem Selfpublisher
29 - ein Buch, dessen Cover miondestens 4 Farben hat
52 - ein Buch mit mindestens einem sprechenden Tier, aber nicht Punkt 51 oder 58 abdeckt

Donnerstag, 16. Juni 2016

Robert Sheckley: Und führet mich zu stillen Wassern

Eine sehr poetische Kurzgeschichte aus dem Bereich der Science Fiction - ich habe dieses E-Book sehr schnell beenden können.

Challenge-Punkte:
14 - ein Buch, dessen Titel mindestens 6 Wörter enthält
29 - ein Buch, dessen Cover mehr als 4 Farben hat

Dienstag, 14. Juni 2016

Regina Mengel: Am dreizehnten Tag (Bd 1): Die Bestimmung

Ein spannender Einstieg in eine Trilogie (noch weiß ich nicht, wie ich Zugang zu den weiteren Teilen habe ;)) für Jugendliche.

Challenge-Punkte:
(6 - ein Reisebericht)
12 - ein Buch mit Fabelwesen
15 - Ein Buch aus einem Indi Verlag
29 - ein Buch, dessen Cover mindestens 4 Farben hat
32 - ein Buch mit einem Tier auf dem Cover
(41 - eine Reihe, die aus mindestens 3 Bänden besteht)
44 - ein Jugendbuch
61 - ein Buch ohne Happy End (zumindest dieser Teil)

Sonntag, 12. Juni 2016

Herbert Schwinghammer: Essen, das intelligent macht


Leider habe ich mir von diesem Buch mehr versprochen, aber ich habe es endlich durch. Es geht jetzt in meine Flohmarktkiste.
Challenge-Punkte:
20 - ein Sachbuch
29 - ein Buch, dessen Cover mindestens 4 Farben hat
59 - ein Buch mit Anleitungen

Freitag, 3. Juni 2016

Thomas Montasser: Monsieur Jean und sein Gespür von Glück

Ein nettes kleines E-Book, das mir geschenkt wurde.

Punkte für die Challenge:
14 - ein Buch, dessen Titel mindestens 6 Wörter enthält
29 - ein Buch, dessen Cover mindestens 4 Farben hat
33 - ein Buch, das dir jemand anderes empfohlen hat
56 - ein geschenktes Buch

Dienstag, 31. Mai 2016

Zusammenfassung Mai

Im Mai bekam ich eine Menge Bücher, die ich im April schon bestellt hatte. Es waren 2 Überraschungspakete aus dem Bereich der Jugendliteratur.
Da unser Buchladen leider gegen Ende Mai dichtgemacht hat, mußte ich zum einen etwas im Netz bestellen (und damit sich das Porto lohnt, wird das ja dann immer gleich ein wenig mehr) und zum anderen kurz vor Toresschluß noch 3 Schnäppchen kaufen.
Immerhin war mein Durchsatz an Büchern so groß, daß doch genug Exemplare von meinem SuB verschwinden konnten bei insgesamt 30 gelesenen Büchern gegen die neuen gerechnet genau 3 (Ziel erreicht :) ).

Sonntag, 29. Mai 2016

Otfried Preußler: Das Geheimnis der orangefarbenen Katze

Eines meiner Lieblings-Kinderbücher, das ich nun bestimmt zum mindestens 5. Mal gelesen habe (momentan aber nur für den Punkt eines Buches aus dem Jahr meiner Einschulung ;)). Auch Otfried Preußler gehört zu meinen Lieblingsautoren (selbst wenn er dieses Buch nur anteilig mitgeschrieben und ins Deutsche übersetzt hat) und auch den habe ich fast vollständig im Haus.

Eine spannende Geschichte von 10 verschiedenen Autoren kapitelweise zusammengestellt, wobei sich Realität und Fantasie wunderbar mischen. Jedenfalls spielt nicht nur eine orangefarbene Katze eine nicht unerhebliche Rolle. Figuren sind u.a. eine alleinerziehende Mutter bzw. ihr Sohn, eine Adelige, die ihre Tochter sucht und viele Leute mehr. Ein interessantes Element finde ich die Vermischung von "unserer" Welt mit der Welt der Bilder/Gemälde ...

Challenge-Punkte:
1 - ein Buch, das für Kinder geschrieben wurde
13 - ein Buch aus der eigenen Kindheit
29 - ein Buch, dessen Cover mindestens 4 Farben hat
32 - ein Buch mit einem Tier auf dem Cover
39 - ein Buch aus dem Jahr meiner Einschulung
49 - ein Buch, das man schon mal gelesen hat
51 - ein Buch, in dem dein Lieblingstier eine wichtige Rolle spielt, das aber nicht Punkt 58 oder 52 abdeckt
52 - ein Buch mit mindestens einem sprechenden Tier, aber nicht Punkt 51 oder 58 abdeckt
54 - ein Buch, in dem mindestens ein Adliger vorkommt
56 - ein geschenktes Buch
(60 - ein Buch, das in einer Küche spielt)

Donnerstag, 26. Mai 2016

Erich Kästner: Das fliegende Klassenzimmer

Ich liebe Erich Kästner - und konnte dieses, mir bis dahin noch fehlende Buch letztes Jahr meiner Sammlung hinzufügen.
Das Buch ist inzwischen ja auch mehrfach verfilmt worden.

Challenge-Punkte:
29 - ein Buch, dessen Cover mindestens 4 Farben hat
38 - ein Buch, das verfilmt wurde
42 - ein Buch, aus dem ein Film wurde
44 - ein Jugendbuch

Montag, 23. Mai 2016

Klaus-Peter Wolf / Bettina Göschl: Leon und die wilden Ritter

Ein niedliches Erstlesebuch mit einer packenden Geschichte (ja, das darf sogar hier bleiben ;) ).

Mögliche Challenge-Punkte:
1 - ein Buch, das für Kinder geschrieben wurde
(24 - einen Thriller)
29 - ein Buch, dessen Cover mindestens 4 Farben hat
32 - ein Buch mit einem Tier auf dem Cover
49 - ein Buch, das man schon mal gelesen hat
54 - ein Buch, in dem mindestens ein Adliger vorkommt

Samstag, 21. Mai 2016

Katja Heinrich: ADHS?

Dieses Buch habe ich mir extra für den Challenge-Punkt "von Kindern geschrieben" angeschafft (ja, das Thema interessiert mich natürlich über unsere familiäre Betroffenheit auch).
Ein interessanter Einblick in den Alltag mit ADHS, allerdings in einer sonderschulischen Situation, d.h. eine Klasse mit ausschließlich betroffenen Kindern/Jungen.
Die Kinder haben eigene Artikel zu bestimmten Fragestellungen geschrieben - und wer sich zu einem Thema (oder mehreren) nicht schriftlich äußern mochte, brauchte das auch nicht zu tun.

Challenge-Punkte, die ich geltend machen könnte:
1 - ein Buch, das für Kinder geschrieben wurde
4 - ein Buch, das von Kindern geschrieben wurde
(5 - eine Autobiographie)
20 - ein Sachbuch
29 - ein Buch, dessen Cover mindestens 4 Farben hat
44 - ein Jugendbuch
45 - ein Buch, das dich kurzfristig oder nachhaltig verändert hat

Freitag, 20. Mai 2016

Stella Michels: Keks-Mord

Einen Krimi aus der Gegend um Flensburg herum, also fast aus meiner jetzigen Heimat ;). Diesen gab es mal als gratis E-Book.

Challenge-Punkte:
24 - einen Thriller
29 - ein Buch, dessen Cover mindestens 4 Farben hat

Donnerstag, 19. Mai 2016

Dean Lorey: Monsterjäger Akademie 1 + 2

Ich konnte uns endlich den zweiten Band der Trilogie von der Monsterjäger Akademie bestellen - und habe den ersten dann gleich noch einmal wieder gelesen, damit ich in das Thema wieder hineinkommen konnte. Mal sehen, wann ich mir den dritten Band anschaffen kann und möchte.

Challenge-Punkte:
(6 - ein Reisebericht)
12 - ein Buch mit Fabelwesen
(24 - einen Thriller)
29 - ein Buch, dessen Cover mindestens 4 Farben hat
(41 - eine Reihe, die aus mindestens drei Bänden besteht)
44 - ein Jugendbuch
48 - ein Buch, das in Asien spielt (gilt nur für Band 2)
49 - ein Buch, das man schon mal gelesen hat (gilt nur für Band 1)
61 - ein Buch ohne Happy End (eine Gefahr wurde zwar abgewehrt, aber eine deutlich größere hervorgerufen)

Mittwoch, 18. Mai 2016

Rolf Schroers: In fremder Sache

Ein zähes Buch und irgendwie ziellos ... Deshalb habe ich mich jetzt entschlossen, mich nicht mehr da durch zu quälen. Wie ich hiermit weiter verfahre, weiß ich noch nicht, denn laut Deutscher Nationalbibliothek ist es vergriffen.

Zwei mögliche Challenge-Punkte gibt es aber dennoch:
24 - ein Thriller
34 - ein Buch, welches man angefangen, aber nie beendet hat

Dienstag, 17. Mai 2016

Simone Veenstra/Ulrike Rogler: Tatort ... 3


So, das sind nun die letzten drei der Tatort-Reihe ...

Punkte:
1 - ein Buch, das für Kinder geschrieben wurde
29 - ein Buch, dessen Cover mindestens 4 Farben hat
32 - ein Buch mit einem Tier auf dem Cover (Spukschloss und Ferienlager wieder nur mit Büchertiger oben)
41 - eine Reihe, die aus mindestens 3 Bänden besteht
49 - ein Buch, das man schon mal gelesen hat (nur Ferienlager, die anderen beiden sind vom SuB)